A B C D E F G H J K L M N O P S Z

Fersensporn, Fersenschmerzen

Ein Fersensporn ist ein dornartiger Auswuchs im Bereich des Fersenbeins. Oftmals ist der Fersensporn die Folge einer Absenkung im Bereich des Längsgewölbes oder einer dauerhaften Überbelastung. In beiden Fällen kann es zu einer dornenförmigen Kalkablagerung an der Ferse kommen (im Bereich des Ansatzes des Ligamentum plantare longum), die ins Gewebe drückt. Patienten berichten von Schmerzen direkt nach dem Aufstehen, die sich anfühlen, als stecke ein Nagel in der Ferse. Eine individuell angepasste Maßeinlage ist hier empfehlenswert und hilfreich.

Bei einer Fehlstellung des Längsgewölbes kommt es zur dauerhaften Anspannung des Ligamentums plantare longum (langes Fußsohlenband). Durch die Unterstützung des Längsgewölbes mit Hilfe einer Einlage kann diese Spannung verringert werden. Gleichzeitig reduzieren Maßeinlagen die Belastung im Bereich des Fersensporns und sorgen für eine optimale Druckverteilung beim Auftreten.

Passende Einlagen bei Fersensporn