A B C D E F G H J K L M N O P S Z

Knickfuß

Der Knickfuß (Pes valgus) ist relativ weit verbreitet und eine Fußfehlstellung die angeboren oder erworben werden kann. Obwohl im Kindesalter ein Knickfuß nichts Außergewöhnliches ist und sich meist in der Entwicklung verwächst, kann er bei Erwachsenen zu unterschiedlichsten Schmerzen führen, die mit Einlagen gut zu behandeln sind.
Eine Ursache für die Erkrankung sind schwache Bänder im Bereich des Fußes. Diese können die Ferse nicht aufrecht halten wodurch sich das Längsgewölbe mit der Zeit absenkt. Der Rückfuß bildet sich dabei im belasteten Zustand nach innen aus. Die Fersen stehen somit schief im Verhältnis zum Unterschenkel am Boden und werden falsch belastet. Im Ergebnis werden die Fersen leicht nach außen verschoben. Diese Fußdeformation kann weitreichende Folgen haben, so kann ein Knickfuß zu X-Beinen, Knieschmerzen und Rückenschmerzen führen. Orthopädische Einlagen lindern hier die Beschwerden.

Passende Einlagen bei Knick-Senkfuß